Erkrankungen an der Wirbelsäule

Zusätzlich werden innerhalb des Zentrums für Orthopädie und Unfallchirurgie auch angeborene und erworbene Erkrankungen der Wirbelsäule einschließlich schwerster Verletzungen behandelt.
Durch die enge Anbindung an die Abteilungen Neurologie, Radiologie und Schmerztherapie der Katholischen Krankenhaus Hagen gem. GmbH ist eine umfassende Behandlung gesichert.

Mit modernen Techniken werden Verletzungen der Wirbelsäule mit minimal-invasiven Verfahren versorgt. Einen Schwerpunkt bildet die Behandlung degenerativer Wirbelsäulenerkrankungen. Im Rahmen eines multimodalen Therapiekonzeptes werden wirbelsäulennahe Injektionstechniken mit entzündungshemmenden und schmerzlindernden Medikamenten durchgeführt.