Informationen für Patienten

Sie haben von Ihrem Arzt eine Einweisung zur stationären Weiterbehandlung erhalten? Dann wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat. Sie erhalten einen Termin für die notwendigen Voruntersuchungen und den Termin einer eventuellen stationären Aufnahme. 
Für eine ambulante Untersuchung bitten wir Sie, einen Termin mit dem Sekretariat zu vereinbaren.

Frau Angelika Ablas

Sekretariat
Angelika Ablas
Tel:  02331/ 805-300
Fax: 02331/ 805-600

Frau Wehmann

Sekretariat Fälle der Berufsgenossenschaften

Judith Wehmann
Tel:  02331/ 805 752
Fax: 02331/ 805 313

Wir sind für Sie da:

Mo, Do 08:00 Uhr - 16:45 Uhr
Di, Mi    08:00 Uhr - 16:30 Uhr 
Fr          08:00 Uhr - 15:00 Uhr

Notfälle

Für Notfälle stehen wir Ihnen 24 Stunden täglich zur Verfügung.

Tel:  02331/ 805-0 
Die Zentrale wird Ihr Anliegen an den diensthabenden Arzt weiterleiten.

Stationäre Aufnahme

Am Tag der stationären Einweisung wenden Sie sich bitte bezüglich der weiteren Aufnahmeformalitäten an unsere Anmeldung im St.-Josefs-Hospital .

Folgende Unterlagen halten Sie bitte bereit:

  • Einweisung für vorstationäre, ambulante oder stationäre Behandlung und Spezialuntersuchungen (z.B. Röntgen, MRT, CT)
  • Überweisung vom Facharzt (Chirurg, Orthopäde, Rheumatologe, Kinderarzt)
  • Versichertenkarte
  • Zusatzversicherungsunterlagen
  • Unterlagen zu vorangegangenen Untersuchungen

 

Ambulante Untersuchungen

Am Tag der Untersuchung melden Sie sich bitte in der Chirurgischen Ambulanz im St.-Josefs-Hospital im Erdgeschoss (am Ende des Foyers auf der rechten Seite).
In der Ambulanz werden alle Formalitäten zur ambulanten Behandlung erledigt.

Folgende Unterlagen halten Sie bitte bereit:

  • Überweisung von einem Facharzt
  • Versichertenkarte

Nach oben