Zentren

Das Hagener Brustzentrum (HBZ)

Das Hagener Brustzentrum ist ein Zusammenschluss verschiedener Ärzte.
Zu den Mitgliedern zählen Radiologen, Gynäkologen, Pathologen, Plastische und Ästhetische Chirurgen, aber auch Internisten, Onkologen, Allgemeinmediziner und Psychoonkologen. 

Das Darmkrebszentrum Hagen

Das Darmzentzrum Hagen ist ein Zusammenschluss von Fachexperten des Allgemeinen Krankenhauses Hagen, des Katholischen Krankenhauses Hagen, niedergelassener Fach- und Hausärzte sowie weiterer interner und externer Kooperationspartner zur patientenorientierten, modernen und erfolgreichen Therapie von Darmkrebs.

Kontinenz- und Beckenbodenzentrum Hagen-Witten

Das Kontinenz- und Beckenbodenzentrum Hagen ist ein Zusammschluss von Fachleuten der  Katholischen Krankenhauses Hagen gem. GmbH, des Evangelischen Krankenhauses Haspe, des Evangelischen Krankenhauses Witten und eines niedergelassenen Urologen.

Alterstraumatologie

Die Katholische Krankenhaus Hagen gem. GmbH versorgt seit vielen Jahren betagte Patienten und hat sich auf die speziellen Bedürfnisse älterer Patienten sowie deren Osteoporose assoziierten Fakturen spezialisiert.
In enger Zusammenarbeit mit Pflegeheimen, Pflegediensten und der Klinik für Geriatrie versorgt das Zentrum für Alterstraumatologie (ZAT) das Einzugsgebiet im Süden NRW als Kompetezzentrum.

Traumazentrum

Mit der Gründung dieses Traumanetzwerkes wollen Unfallchirurgen die vorhandenen Strukturen und Ressourcen in den Krankenhäusern verbessern. So werden drei Versorgungsstufen von Krankenhäusern für die Versorgung Schwerverletzter vorgehalten: Überregionale, Regionale und Lokale Traumazentren.

Gefäßzentrum

Das Gefäßzentrum ist ein interdisziplinärer Zusammenschluss der Kliniken für Gefäßchirurgie, Angiologie und Diagnostische und Interventionelle Radiologie innerhalb des Katholischen Krankenhauses Hagen. Das Zentrum garantiert Behandlungskonzepte aller Gefäßerkrankungen nach neuesten medizinischen Standards.