Indikationsambulanz

Für schnelle Hilfe bei langen Wartelisten bieten wir eine Indikationssprechstunde an, in der einmal wöchentlich in einem kurzen Sichtungstermin anhand mitgebrachter Unterlagen und einem kurzen Fragebogen entschieden wird, ob die Patientin oder der Patient ambulant weiterbehandelt werden kann, ober ob vielleicht eine sofortige teil- oder vollstationäre Behandlung nötig ist.

Terminabsprachen erfolgen über das Chefarzt-Sekretariat, Martina Reppel, unter Tel. 02331 696 172.