Therapieangebote

Psychotherapeutische Verfahren

  • tiefenpsychologische und analytische Einzelpsychotherapie
  • psychoanalytisch-interaktionelle Gruppenpsychotherapie
  • verhaltenstherapeutische Methoden
  • psychologische Testung
  • Paar- und Familiengespräche
  • Ergo-, Bewegungs-, Tanz- und Ausdruckstherapie
  • Traumatherapie (EMDR)
    Patienten, die unter schweren psychischen Traumafolgen mit den Symptomen einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) leiden, können von uns mit dem Verfahren des EMDR behandelt werden. Das EMDR ist ein inzwischen gut etabliertes standardisiertes Verfahren zur Behandlung und Durcharbeitung traumatischer Erinnerungen. Durch geleitete Augenbewegungen kann der Informationsverarbeitungsprozess beschleunigt werden, fragmentierte Traumaerinnerungen können ihren intrusiven und emotionsgeladenen Charakter verlieren und so zu "normalen" Erinnerungen werden.