Verbrennungschirurgie

In unserer Klinik werden sowohl Akutverbrennungen als auch Verbrennungsfolgen behandelt. Wir können Ihnen viele Verfahren eines Verbrennungszentrums anbieten, sind aber kein Schwerstbrandverletztenzentrum, da die hierfür notwendige bauliche, apparative und personelle Ausstattung von uns nicht vorgehalten werden kann. Die nächsten Kliniken für Schwerstbrandverletzte befinden sich in Dortmund und Bochum. Gleichwohl ist nach der Erstversorgung in unserer Klinik ein Intensivtransport in ein Schwerstbrandverletztenzentrum möglich. Auch bieten wir, nach Abschluss der intensivpflichtigen Phase, die Weiterbehandlung oder Nachbetreuung in unserer Klinik an.

Folgende Behandlungen können wir anbieten:

  • Komplettbehandlung kleinflächiger Verbrennungen
  • Erstversorgung und intensivmedizinische Stabilisierung des Gesichts
  • Beurteilung von Verbrennungsausmaß und -tiefe
  • Escharotomie, Debridment, Nekrosektomie
  • Deckung mit Spalthaut, Vollhaut, Integra, Matriderm, Suprathel oder Syspurderm
  • Narbenkorrekturen und Hautplastiken
  • Gewebeexpansionen
  • Freier mikrochirurgischer Gewebetransfer