Bodylift

Nach starker Gewichtsreduktion kann es am gesamten Körper zu Hautfettmantelüberschüssen kommen. Das Bodylift stellt ein Straffungsverfahren für die gesamte untere Körperhälfte dar. Durch dieses Verfahren ist es möglich, eine Bauchdeckenstraffung mit Nabelneuformung, das Schamhügellift, Gesäßlift und die Oberschenkelstraffung in einer großen Operation zu kombinieren. So können durch einen einzeitigen Eingriff mehrere verschiedene Körperkonturprobleme behoben werden.
Die verbleibende rundumlaufende Narbe kann in der Regel komplett in der Unterwäsche oder Bademode verborgen werden.