Prinzipien der Palliativmedizin

  • Umfassende Betreuung unheilbar Kranker
  • Ziel der Behandlung ist die Lebensqualität, nicht die Lebensverlängerung
  • Ganzheitlicher Behandlungsansatz
  • Aktive Sterbehilfe wird strikt abgelehnt
  • Das Menschliche hat stets Vorrang vor medizinisch Machbarem
  • Vertrauen und Offenheit ist Behandlungsgrundlage
  • Auch die Bedürfnisse von Angehörigen und Freunden werden beachtet
  • Die Betreuung und Behandlung erfolgt durch ein multiprofessionelles Team
  • Speziell ausgebildete Ärzte sorgen für Schmerz- und Symptomkontrolle
  • Speziell ausgebildete Pflegekräfte sorgen für die Pflege der Patienten
  • Akzeptanz des Todes als Teil des Lebens    

Das „Palliativteam“ unserer Abteilung besteht aus 2 Palliativmedizinern, speziell ausgebildeten Pflegekräften, Seelsorgern, Sozialarbeitern und Krankengymnasten. Das gemeinsame Ziel ist es, die bestmögliche Lebensqualität für den Patienten und die Angehörigen zu erreichen. Die Aufnahme in das Krankenhaus dient der kurzfristigen, zeitlich begrenzten Intervention mit dem klaren Ziel der Symptomlinderung und anschließenden Entlassung nach Hause oder in eine andere Einrichtung (z.B. Hospiz).