Operative Thrombosebehandlung

Die tiefe Venenthrombose ist eine gefürchtete Erkrankung, die bei längerer Ruhigstellung, wie z.B. bei einer weiten Reise, nach einem Trauma oder bei einer Tumorerkrankung auftritt.

In vielen Fällen ist eine Operation zur Entfernung des Gerinnsels zur Verhinderung der gefürchteten Lungenembolie oder eines postthrombotischen Syndroms erforderlich.

Wir bieten alle Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie in unserer Klinik an.