Ambulante Untersuchungen

Im St.-Johannes-Hospital sind alle computertomographischen und kernspintomographischen Untersuchungen, ebenso wie angiographische und röntgenologische Untersuchungen, durchführbar.

Im St.-Josefs-Hospital sind computertomographische, angiographische und röntgenologische Untersuchungen möglich.

Im St. Marien-Hospital werden nur röntgenologische Untersuchungen durchgeführt.  

Bei Anmeldungen zu computertomographischen oder kernspintomographischen Untersuchungen sind Informationen über Stoffwechselerkrankungen der Niere oder der Schilddrüse vor der Untersuchung dem röntgenologisch-technischen Assistenten oder den anwesenden Ärzten mitzuteilen.
Günstig ist es auf jeden Fall, hierüber vorhandene Laborwerte (Kreatinin und TSH) mitzubringen. Bei Rückfragen hierzu geben wir gern telefonisch Auskunft.