Minimal-invasive Operationen

Operationen können inzwischen als minimal-invasive Eingriffe im Sinne einer Bauchspiegelung durchgeführt werden. Das bedeutet, dass der Patient nach der Operation eher schmerzfrei ist und die Genesung rascher voranschreitet.
In dieses Konzept gehört auch das in der Abteilung praktizierte Vorgehen nach dem "Fast-Track-Schema" der Dickdarm-Chirurgie. Bei dieser Vorgehensweise sollen der Vorbereitungsstress vor der Operation gemindert und die Wiedereingliederung in das Alltagsleben nach der Operation beschleunigt werden.

siehe auch Laparoskopische Operationen

 

minimalinvasive Operation
nur 3 kleine Schnitte bei einer OP